Rezension „Sieben beste Tage – Tim Boltz“

rezension

 

Das Buch hat wirklich Spaß gemacht und ich bin froh, dass ich es gelesen habe.
Das Buch spielt in den 1980er und handelt von Berti, einem notorischen Schwindler. Er wohnt gemeinsam mit seinem Bruder, der im Rollstuhl sitzt, und seinem besten Freund in einer eher heruntergekommenen Wohnung und bessert sich sein Geld auf 2 Arten auf: zum einen führt er den toten Hund einer reichen älteren Dame aus und zum anderen schwitzt er mehr oder weniger professionell Sätze und Symbole in sein T-Shirt. Ja genau, er schwitzt sozusagen für Geld. Dieser Job entwickelt sich dann im Laufe des Buches zu einem großen Kassenschlager.

20150526_164244_resized

Eines Tages lernt Berti Mia kennen. Auf dem Dach einer Klinik. Als er denkt, dass sie springen will. Will sie aber nicht. Aber so kommen sie ins Gespräch und sie offenbart ihm, dass sie in sieben Tagen eine wichtige OP hat und dabei möglicherweise sterben wird. Berti möchte ihr diese sieben Tage so schön wie möglich gestalten und verspricht ihr, ihre sieben größten Wünsche zu erfüllen. Egal, wie ausgefallen sie auch sind. Und so nimmt die Geschichte der beiden seinen Lauf.

Das Buch ist sehr witzig geschrieben und hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Doch auch der Ernst der Lage wird klar dargestellt. Boltz hat die Balance zwischen Ernst, Witz und auch Freundschaft/Liebe toll umgesetzt. Es hat wirklich Spaß gemacht.

Ich vergebe 5-Sterne_4c

Advertisements

3 Gedanken zu „Rezension „Sieben beste Tage – Tim Boltz“

  1. Pingback: Jahresrückblick – mein Buchjahr 2015 | nana

  2. Pingback: Meine Lese-Rückblicke für Juni 2015 | nana-fkb

  3. Pingback: Meine Lese-Rückblicke für Mai 2015 | nana-fkb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s