Tag 10: Erste Liebe und erster Kuss

Guten Morgen meine Lieben,

Tag 10 zieht ins Land und es geht um die erste Liebe und den ersten Kuss. Grundsätzlich natürlich ein schönes Thema. Wobei man da wiederrum auch differenzieren muss habe ich gerade beim nachdenken festgestellt.

Meine erste Liebe hatte ich im Kindergartenalter. Ich erinnere mich noch an so viel und weiß, dass ich damals ganz ganz glücklich war. Der nette Junge hieß Christoph und war der Enkelsohn von unseren Vermietern. Wir haben in einem kleineren Dorf gewohnt und er ist immer mal wieder zu seinen Großeltern auf Besuch gekommen. Das war wirklich toll. Ich erinnere mich noch, wie wir damals miteinander gepielt haben und wie ich mich gefreut habe, sobald ich erfahren habe, dass er bald wiederkommt. Ich glaube, er hat nur in einem Nachbarort gewohnt, aber das kommt einem als Kind ja unglaublich weit vor. Ja und wenn er da war haben wir immer ganz viel gespielt. An ein Spiel kann ich mich noch genauer erinnern, weil meine Eltern irgendwo noch ein Bild davon haben. Eigentlich ist es kein schönes Spiel. Es hieß „Tod“. Wir haben erst ganz normal gespielt, meistens fangen. Und dann ist einer von uns einfach hingefallen und lag dann einfach im Gras. Der andere ist dann hin und hat versucht, noch etwas zu machen. Wachrütteln. Rufen. Kitzeln. Aber der „Tote“ hat sich nicht mehr gerührt. Naja wenn ich so drüber nachdenke, haben wir uns natürlich noch gerührt. Gerade als Kind kann man selten wirklich still sitzen. Aber damals kam es uns zumindest so vor. Und dann war das Spiel vorbei und wir haben was anderes gespielt oder nochmal von vorne Tod gespielt.
Ja, wenn ich so zurück denke, war das wohl meine erste Liebe. Ganz unschuldig, aber mit vollem Herzen.

Meinen ersten richtigen Kuss habe ich dann aber recht spät bekommen. Ich glaube, da war ich 16. Er war ein Freund und bei uns hat sich damals dann etwas angebahnt. Wir waren eine größere Clique, die sich mehrmals die Woche getroffen hat. Vom Alter war es auch eher durchmischt. Von 15 bis 19 Jahre ungefähr. Und mit ihm kam ich eigentlich schon immer gut klar. Wir haben uns gut verstanden, über die Witze des anderen gelacht und es war wirklich immer schön. Am Abend, als wir uns geküsst haben, waren wir mit unseren Freunden unterwegs in einer Bar / Kneipe im Ort, wo wir eigentlich oft waren. Dort lief immer gute Musik, es gab zwei Kicker, einen Billard-Tisch und mehrere Dartscheiben. Wir sind dann irgendwann raus, um eine Runde zu gehen. Sozusagen DAS Stichwort für alle 😀 Wer geht sonst schon abends um 10 nochmal schnell eine Runde? 😉 Wir sind dann ein bisschen gelaufen und dann haben wir uns geküsst. Schön war es aber nicht 😀 Aber das Gefühl hatten ja schon viele. Später wurde es dann auch besser 😉 Zwar nicht mit ihm. Da haben wir dann doch schnell gemerkt, dass mehr als Freundschaft nicht drin ist.

Wie war es denn bei euch? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? 🙂

Eure nana-fkb ❤

Advertisements

Ein Gedanke zu „Tag 10: Erste Liebe und erster Kuss

  1. Pingback: 30Tage Blog Challenge – Zusammenfassung | nana-fkb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s