Tag 22: Meine persönlichen Veränderungen in den letzten 2 Jahren

Hallo meine Lieben,

wie war euer Wochenstart? Seid ihr gut reingerutscht? Hier ist so blödes Wetter. Das ist etwas deprimierend. Ich hoffe, es wird bald wieder besser. Von Sommeranfang leider keine Spur..

Ich bin heute etwas im Stress und deshalb kürzer angebunden. Dafür entschuldige ich mich jetzt schon.

Heute geht es um meine persönlichen Veränderungen in den letzten Jahren. Da gab es schon einiges denke ich. Ich bin vor über einem Jahr aus Berlin wieder in die Heimat, in einen kleinen Ort in Mittelhessen, gezogen. Das war schon eine sehr große Umstellung für mich. Es ist weniger los, man hat weniger Einkaufsmöglichkeiten und auch sonst wird einfach nicht so viel geboten, wie in einer Großstadt. Trotzdem habe ich mich wieder sehr gut eingelebt und genieße die Ruhe in vollen Zügen. In dieser Zeit habe ich auch meine Masterarbeit über „Urban Gardening in Berlin“ geschrieben. Super tolles und spannendes Thema. Wenn ihr dazu mehr wissen wollt, sagt Bescheid 😉

Ja und dann bin ich mit meinem Freund zusammengekommen. Wir kennen uns schon ein wenig länger, aber letztes Jahr hat es dann erst richtig gefunkt. Seitdem habe ich eigentlich mehr oder weniger ununterbrochen bei ihm geschlafen und gewohnt, bis ich dann kurz vor Weihnachten offiziell eingezogen bin. Es ist einfach so schön, morgens aufzuwachen und zu wissen, dass der Herzmann direkt neben einem schläft. Und abends ist er der letzte, den ich vorm Einschlafen sehe. Ein tolles Gefühl. 🙂

Das waren wohl meine größten Veränderungen. Es hat mich alles sehr verändert. Vor allem mein Bild einer Beziehung hat sich schon extrem geändert. Zum positiven natürlich 😉 Vorher dachte ich, dass ich nicht der klassische Beziehungstyp bin. Meine vorherige Beziehung war eine Fernbeziehung. Und auch, wenn wir am gleichen Ort waren (er kam auch einem Nachbarort) haben wir uns trotzdem nur 2-3 Mal in der Woche gesehen. Das könnte ich mir jetzt gar nicht mehr vorstellen. Es ist einfach toll zu wissen, dass immer jemand da ist. Man kommt nach Hause und der Herzmann ist schon da oder man weiß, dass er bald kommen wird. Ein tolles Gefühl, dass ich nie wieder missen möchte.

Welche Veränderungen habt ihr durchgemacht? Was ist in eurem Leben so passiert? Erzählt mir gerne davon 🙂

Eure Sandra ❤

Advertisements

5 Gedanken zu “Tag 22: Meine persönlichen Veränderungen in den letzten 2 Jahren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s