Project Life

20150923_161017

Hallo meine Lieben,

ich möchte euch heute mal etwas ganz anderes vorstellen. Aber vielleicht kennt ihr es ja auch schon. Wenn ja, dann sagt mal, wie ihr es findet 🙂

Project Life.

Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Fotoalbum, Scrapbooking und Tagebuch. Es ist eine relativ einfache Art, diese drei Aspekte zusammenzuführen und auch in den Alltag zu integrieren, ohne dass es einen großen Zeitaufwand ist. Entwickelt wurde das Konzept von der Amerikanerin Becky Higgins. Wenn ihr mehr über sie erfahren wollt, dann schaut mal HIER.

Ich bin schon vor einer Weile auf dieses Projekt gestoßen, aber mir war es um ehrlich zu sein etwas zu kostspielig. Denn das ist es wirklich. Zumindest wenn es sich um die Erstanschaffung handelt. Aber der Reihe nach. Was braucht ihr dafür? Ich habe meine Bestellung bei Scrobby aufgegeben. Das ist ein Shop in den Niederlanden, der die Sachen ein weniger günstiger verkauft als die Shops in Deutschland. Außerdem fallen die Versandkosten ab 37,50  € weg. Den Shop kann ich euch wirklich empfehlen. Im Moment sind zwar einige Sachen ausverkauft, aber die meisten Dinge sind schon nach 2 Wochen wieder da und werden dann verschickt. So war es bei mir z.B. auch.

20150924_164909 20150924_164916Hier seht ihr das Album, für das ich mich entschieden habe. Es ist eher schlicht, in schwarz-weiß gehalten mit schönen Sprüchen bzw. auch einfachen Worten drauf.

Innen sieht es dann so aus:20150924_164927

Es ist also ein Ordner für spezielle Hüllen mit drei Ringen. Man sieht, dass das Album ein anderes Format als ein normaler Ring-Ordner hat, wo man z.B. Briefe abheftet. Diese Alben sind breiter und länger und haben wirklich viel viel Platz für die Hüllen.

Von den Hüllen gibt es Unmengen an Variationen. Ich habe mich deshalb für ein Grund-Kit entschieden mit 2 verschiedenen Hüllenarten.

20150923_161133Wenn ihr auf das Bild klickt, könnt ihr jeweils in der Mitte der Sets sehen, wie die einzelnen Hüllen aufgebaut sind. Neben dem Grund-Kit habe ich noch 2 weitere, weniger umfangreiche Hüllen bestellt.

20150923_16103420150923_161048Als letztes gibt es noch die sogenannten Journaling Cards. Hier habe ich mich für das Dear Lizzy Neapolian Edition Core Kit entschieden. Die Karten sind wirklich super süß gestaltet.

20150923_16220020150923_162214

Das Set besteht aus insgesamt 616 Karten, die man ganz individuell im Album nutzen kann. Jede Karte hat sowohl die Vorder – als auch die Rückseite unterschiedlichen bedruckt, sodass man wirklich super viel Auswahl beim Gestalten seines Albums haben kann. Neben einzelnen „Füllkarten“, wo wirklich nur ein Motiv drauf ist, gibt es auch Karten, die man beschriften kann. In Kombination mit den eigenen Bildern ist es also eine super Möglichkeit, den Tag zusammenzufassen.

Klar ist es erstmal ein größerer Kostenpunkt, aber ich finde es einfach eine schöne Möglichkeit, Bilder schnell zusammenzustellen und noch ein bisschen was dazuzuschreiben. Ich habe mir schon sooft vorgenommen, ein Album von vergangenen Urlauben zu gestalten. Aber irgendwie habe ich es nie wirklich geschafft. Einfach auch weil es doch recht lang gedauert hat, bis man die Bilder eingeklebt, etwas dazu geschrieben und die einzelnen Seiten gestaltet hat. Ich hoffe, dass sich das jetzt ändert 😉

Die erste Seite aus unserem Sommerurlaub habe ich schon fertiggestellt:

20150925_105019

Wie findet ihr diese Idee denn? Und wie macht ihr das bisher immer mit euren Urlaubsbildern? Ich würde mich über euer Feedback freuen 🙂

Und werde mich jetzt ins Wochenende verabschieden. Ich habe ja schon gesagt, dass ich bis Montag zu meinen Verwandten nach Dresden und Umgebung fahre.

Ich wünsche euch auf jeden Fall ein tolles Wochenende 🙂

Eure Sandra ❤

Advertisements

4 Gedanken zu “Project Life

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s