Tag #7 – Ein Buch eines Autors, den ich liebe

Harry PotterHallo meine Lieben,

ja wie sollte es anders sein: hier kommen jetzt die Harry Potter Bücher zum Einsatz. Ich liebe sie und den Schreibstil von Joanne K. Rowling erst Recht. Sie hat es geschafft, mich in diese Fantasiewelt reinzuziehen, mit den Charakteren zu fiebern und einfach meine gesamte Jugend begleitet. Und eigentlich auch die Zeit danach. Mittlerweile habe ich die Bücher bestimmt alle schon 3 oder 4mal gelesen. Und ich habe das Gefühl, dass ich diesen Winter wieder dazu greifen werde 😀 Die Art, wie sie die Zaubererwelt und im Detail Hogwarts und die Winkelgasse beschreibt, ist einfach so überzeugend und fesselnd. Man kann sich direkt einfühlen in diese Welt. Und was gibt es bitte schöneres bei einem Buch??

Es macht einfach immer wieder Spaß, die Bücher zu lesen. Und es werden Erinnerungen wach. Ich habe das erste Buch z.B. zum Geburtstag bekommen. Ich war ungefähr 11 Jahre alt. Also genauso alt wie Harry, als er seinen Brief von Hogwarts bekommen hat. Ich verstehe bis heute nicht warum, aber ich habe das Buch beim ersten lesen nach 3 oder 4 Seiten zur Seite gelegt und erstmal nicht mehr angeschaut. Und das, obwohl ich in dem Alter auch schon sehr viel gelesen habe. 2000 habe ich es mir dann doch geschnappt, also ein Jahr später. Ich erinnere mich noch so gut daran, weil ich da übers Wochenende mit meinen Eltern nach Hannover auf die Expo gefahren bin. Tja und an diesem Wochenende habe ich das ganze erste Buch gelesen und mich hat das Fieber gepackt 😀 Ich habe mir die Bücher dann nach und nach zu Geburtstagen und Weihnachten gewünscht bis die Reihe komplett war. Wobei ich zugeben muss, dass mir das letzte Buch auf deutsch fehlt :-O Das habe ich mir dann nur noch auf englisch gekauft. Aber ich werde es mir noch besorgen, damit die Reihe einheitlich ist.

Wann habt ihr das erste Mal mit den Büchern begonnen? Erinnert ihr euch noch daran? Wenn ja, dann erzählt mir doch gerne, wie es für euch war 🙂 Ich freue mich!

Eure Sandra ❤

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tag #7 – Ein Buch eines Autors, den ich liebe

  1. Ich habe auch mit 11 Jahren begonnen, weil wir es in der Schule behandelt haben. Ich war erst nicht begeistert, aber als ich über die Seiten mit Mr Dursley hinaus war, lief es xD ich meine, die ersten paar Seiten sind etwas zäh und für Kinder nicht unbedingt interessant. : )

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s