25 bokish facts about me

Hallo meine Lieben,

ich wurde von der wunderbaren Saskia zu „25 bokish facts about me“ getaggt. Vielen Dank dafür. Wie ihr ja wisst, mache ich bei sowas immer total gerne mit.

So und jetzt rede ich gar nicht lang drumherum, sondern fange direkt mal an. Euch viel Spaß damit 😉

#1 Ich bin ein bisschen Harry Potter-süchtig. Letztens bin ich der Sucht wieder verfallen und habe mir die englische Sonder Edition gekauft. Aber naja, bei Harry kann man schon mal eine Ausnahme machen 😉

#2 Ich lese eigentlich schon seit ich denken kann. Ich glaube, mein Opa (oder ein anderer Verwandter) hat mal gesagt, dass man mich immer nur mit einem Buch in der Hand sieht. Und das war wirklich schon immer so.

#3 Ich liebe es, in neue Welten einzutauchen. Ob reale Welten oder Fantasy – es macht alles einfach so viel Spaß.

#4 Ich kann Bücher sooft lesen wie ich will: ich finde immer wieder eine neue Facette im Buch. Deshalb lese ich die Bücher, die mir richtig gut gefallen, auch 2 oder 3mal. Oder im Falle von Harry Potter: sechsmal 😀

#5 Ich habe auch ein Kindle. Nutze ihn in letzter Zeit aber sehr selten.

#6 Mein Bücherregal ist bis oben hin gefüllt 😀 Ich muss jetzt demnächst mal überlegen, wo ich noch Platz für ein weiteres Regal habe. Ich mag es nämlich gar nicht, wenn Bücher vor anderen Büchern stehen oder auf ihnen liegen. Das muss alles geordnet sein 😀

#7 Mein Bücherregal habe ich nach Genre und „noch nicht gelesen“ sortiert.

#8 Ich liebe es, an Leserunden teilzunehmen. Der Austausch mit anderen Lesern ist einfach sehr inspirierend und schön.

#9 Ich kann immer und überall lesen. Ob in einem überfüllten Raum oder ganz allein in den eigenen vier Wänden.

#10 Früher war es so, dass ich Hintergrundgeräusche gebraucht habe, um lesen zu können. Es lief also sehr oft Musik oder auch mal der Fernseher im Hintergrund. Heute ist es nicht mehr ganz so schlimm. Aber irgendwie kann ich mich immer noch besser konzentrieren, wenn ein bisschen was im Hintergrund abläuft. Musik wird dann zwar nicht mehr laut gemacht, aber sie läuft leise mit.

#11 Ich mag zwar auch neue Bücher. Doch gebrauchte Bücher finde ich super. Diese Bücher haben eine Geschichte hinter sich und das mag ich.

#12 Aktuell befinden sich „leider“ 41 Bücher auf meinem SuB.

#13 Ich muss eine Reihe erst zuende lesen, bevor ich etwas neues anfangen kann. Und das auch, wenn mir das Buch gar nicht gefällt 😀 Das war z.B. bei Shades of Grey so :-p

#14 Abgesehen von Schul- und Unibüchern habe ich nur in einem Buch zwei Sätze markiert. Beide Sätze sind aus „Harry Potter und der Halbblutprinz“

#15 Der erste Ausschnitt lautet „Da kam Ginny auf ihn zugerannt- mit hartem, glühendem Gesicht warf sie die Arme um ihn. Und ohne nachzudenken […] küsste Harry sie.“

#16 Der zweite Abschnitt lautet „Scrimgeour nahm eine hässliche puterrote Farbe an: ‚Ich sehe, Sie sind – ‚. ‚Durch und durch Dumbledores Mann‘, sagte Harry, ‚Ganz genau‘.

#17 Ich habe in den letzten Monaten weniger gelesen. Das lag wahrscheinlich auch an meiner privaten Umstellung. Ich hoffe aber, dass ich jetzt in meinen eigenen vier Wänden wieder mehr dazu komme.

#18 Wenn ich ein neues Buch kaufe, schaue ich zu 99% auf das Cover 😀 Ich bin also ein totales Verpackungsopfer.

#19 Ich liebe Bücher, die von Buchläden oder Menschen handeln, die Bücher gerne lesen. Mit diesen Charakteren kann ich oftmals einfach sehr gut mitfühlen. Und es ist super interessant, einen Einblick in ihr Leben zu kommen.

#20 Ich kaufe mir meistens selbst Taschenbücher, weil die günstiger sind. Aber geschenkt bekomme ich in den meisten Fällen Hardcover. Somit ist mein Bücherregal ein bunter Mix aus beidem.

#21 Bücher-Reihen müssen im gleichen Format sein. Also entweder alle Hardcover oder alles Taschenbücher. Gemischt sieht irgendwie komisch aus. Und die Optik spielt da bei mir auf jeden Fall eine Rolle 😉

#22 Ich habe es mal in einem einwöchigen Urlaub in der Türkei geschafft, 4 Bücher zu lesen. Und die waren nicht gerade dünn 😀

#23 Bei P.S. Ich liebe dich kann ich jedes Mal wieder aufs neue weinen, wenn ich es lese. Und manchmal braucht man sowas auch einfach 😉

#24 Der beste Platz zum lesen ist entweder am Strand oder einfach draußen in der Sonne mit einem leckeren Getränk in meiner Hand.

#25 Ich habe mir für dieses Jahr vorgenommen, ein Buch-Tagebuch zu führen. Am besten auch mit Zitaten, da ich mir die oftmals nicht merken kann und mich im Nachhinein darüber ärgere, dass ich sie nicht notiert habe.

 

Puh, das war gar nicht so einfach wie gedacht 😀

Ich hoffe, ihr hattet trotzdem Spaß beim lesen. Ich werde niemanden nominieren. Mich aber freuen, wenn ihr auch mitmacht. Es ist wirklich super interessant zu erfahren, wie andere hier „ticken“ 🙂

Eure Sandra ❤

Advertisements

3 Gedanken zu “25 bokish facts about me

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s