Krimi-Lesung von Elisabeth Herrmann

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch von einer Lesung erzählen, bei der ich am Donnerstag war. Sie wurde veranstaltet von einer unserer Buchhandlungen in Frankenberg, Buchhandlung Gernot Hykel. Stattgefunden hat die Lesung in der Stadtbücherei. Anlässlich des Welttag des Buches hat die Buchhandlung die Marburger Krimiautorin Elisabeth Herrmann gewinnen und nach Frankenberg einladen können. Ich bin gemeinsam mit meiner Mutter dort gewesen und der Abend war wirklich super.

20160422_192719

Herrmann hat aus ihrem neuen Roman „Totengebet“ vorgelesen, der im Goldmann-Verlag veröffentlicht wurde. Hier der Klappentext für euch:

Berlin, 2015. Anwalt Vernau erwacht im Krankenhaus und kann sich an nichts mehr erinnern. Dafür ist er der Held von Berlin: In einer U-Bahnstation hat er mehrere Männer in die Flucht geschlagen, die einen älteren Herrn bedrängt haben. Aber wer ist die junge Frau mit dem Davidstern, die seitdem durch seine Erinnerung geistert? Und was hat sie mit den schrecklichen Morden zu tun, die sich wenig später ereignen? Als Vernau der schönen Unbekannten zu nahe kommt, wendet sich das Blatt: plötzlich steht er unter Mordverdacht. In letzter Sekunde kann er das Land verlassen, sein Ziel: Tel Aviv. In der brodelnden Metropole am Mittelmeer sucht er nach dem einzigen Menschen, der ihn entlasten kann – und wird hinabgezogen in den Strudel eines vergessenen Verbrechens, das sich vor über dreißig Jahren in einem Kibbuz in Israel ereignet hat …

20160422_192630      20160421_194159

Frau Herrmann hat einige Kapitel aus dem Buch vorgelesen und im Anschluss an die Krimi-Stunde hat sie sich noch die Zeit genommen, Fragen zu beantworten.

 

 

 

 

Am Ende konnte man noch sein Buch von ihr signieren lassen. Und sie hat sich auch dabei für jeden von uns Zuhörern Zeit genommen und nicht nur einfach ihren Namen ins Buch geschrieben, sondern noch einen netten Satz dazu geschrieben.

Alles in allem war es auf jeden Fall ein toller Abend und hat wirklich Spaß gemacht.

Vielen Dank an Elisabeth Herrmann für den Abend 🙂

Ich bin schon ganz gespannt, wie das Buch ist!

Habt ihr schon mal etwas von Herrmann gelesen? Wenn ja, wie findet ihr ihren Schreibstil?

Eure Sandra ❤

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Krimi-Lesung von Elisabeth Herrmann

  1. Ohhh ich mag die Bücher von Ihr total gerne. Ich finde es immer interessant Autoren dann mal live sehen zu können. Sie sieht richtig sympatisch aus. Ihr neues Buch habe ich mir direkt auf die Wuli gesetzt, ich hoffe ich schaffe es noch zu lesen bevor im September unser Nachwuchs kommt.

    Liebste Grüße
    Mary

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s