Behind the Screens #3: Schweiz-Besuch, Erkältung und Leseziele 2017

behind-the-screen
Eine Aktion von Philip und Anabelle

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es wieder einen neuen Beitrag zu „Behind the Screens“. Letzten Sonntag habe ich ausgesetzt. Deshalb werde ich beide Wochen in diesem Beitrag zusammenführen. Viel Spaß dabei!

Wie war deine Woche/deine beiden Wochen?

Die erste Januar-Woche war eigentlich ganz in Ordnung. An der Arbeit konnte ich langsam wieder in den Alltagstrott reinkommen. Aber es war noch nicht direkt so stressig, da viele Kollegen auch noch im Urlaub waren. Außerdem habe ich die Woche noch genutzt, um die letzten Taschen bzw. Körbe in der neuen Wohnung auszupacken und mittlerweile fühle ich mich hier wirklich sehr wohl. Die Hauptmieterin, die in der Zeit im Ausland ist, während ich hier wohne, hat einige ihrer Sachen in der Wohnung gelassen (es gibt leider keinen Keller), sodass ich mich mit ihrer Einrichtung arrangieren muss. Aber da mir ihre Art gefällt, komme ich damit ganz gut klar 😉 Erst Recht, weil wirklich sehr viele Bücher vorhanden sind. Das ein oder andere Buch werde ich mir vielleicht mal genauer anschauen.

Die aktuelle Woche war dann leider gar nicht so toll. Am Montag hat es mit Halsschmerzen angefangen und am Mittwoch war es dann so schlimm, dass ich nicht mehr zur Arbeit gehen konnte. Somit habe ich die letzten Tage durchweg im Bett verbracht. Und in der Badewanne mit Erkältungsbad 😀 Und leider war ich auch so schlapp, dass ich noch nicht mal etwas lesen konnte. Aber ich konnte ein paar Serien schauen. So richtig gut geht es mir noch immer nicht, aber das wird schon. Schnupfen und Husten werden mich bestimmt noch eine Weile begleiten. Morgen geht’s dann auf jeden Fall wieder an die Arbeit.

Wie viele Bücher möchtest du dieses Jahr lesen und glaubst du, dass du dich im Vergleich zum Vorjahr steigern kannst?

Ich finde es immer ganz schwer, mir solche „Ziele“ zu setzen, weil mich das dann doch etwas unter Druck setzt. Aber nachdem ich die Bücher aus dem vergangenen Jahr durchgezählt habe (es waren knapp 60 mit Hörbüchern), glaube ich, dass ich dieses Jahr ähnlich viele Bücher lesen bzw. hören werde. An eine Steigerung glaube ich nicht. Falls doch: Umso besser 🙂 Aber ich denke, dass mehr als ein Buch pro Woche wirklich gut und annehmbar ist. Somit reicht mir das auf jeden Fall.

Was war dein Wochenhighlight?

Hier nenne ich das letzte Wochenende. Da war ich nämlich bei sehr guten Freunden in der Schweiz und habe dort das ganze Wochenende verbracht. Es war wirklich super schön dort. Und vor allem hat es fast durchgängig geschneit. Mit den Bergen im Hintergrund sah es einfach wunderbar aus. Der Umzug nach München hat also für mich auch einen sehr großen Vorteil: nämlich meine beste Freundin endlich wieder mehr zu sehen. Von Hessen aus war die Entfernung leider viel zu groß und wir haben uns deshalb eher selten gesehen. Jetzt kann ich einfach mal ein Wochenende hinfahren und wir machen uns eine schöne Zeit. Am Samstag waren wir z.B. den ganzen Tag shoppen (leider wenig erfolgreich) und abends haben wir dann Passengers im Kino gesehen.

20170107_110733.jpg

Ein kleines weiteres Highlight ist, dass ich angefangen habe, Breaking Bad zu schauen. Und ich muss sagen: ich bin echt sehr begeistert 🙂


Wie war eure vergangene Woche denn? Und habe ihr euch Lese-Ziele für 2017 gesteckt?

Genießt den Sonntag noch!

Eure Sandra ❤

Advertisements

4 Gedanken zu “Behind the Screens #3: Schweiz-Besuch, Erkältung und Leseziele 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s