Behind The Screens #15: Sommer-Leseliste, Heimat und die Foo Fighters

behind-the-screen

Eine Aktion von Philip und Anabelle

Hallo meine Lieben,

nachdem ich es letzte Woche leider aus Zeitgründen ausfallen lassen musste, gibt es heute wieder eine geballte Ladung BTS 😉 Ich werde in dem Beitrag zumindest bei der ersten und dritten Frage auch die vorletzte Woche berücksichtigen.

Viel Spaß beim Lesen und vor allem auch nochmal danke an die liebe Mareike, die die Behind The Screens-Reihe vertretungsweise übernommen hat 🙂

1. Wie war deine Woche?
Woche eins war leider sehr stressig. Ich bin Dienstag mittags mit meiner Kollegin nach Braunschweig gefahren, da dort Mittwoch eine Messe war, auf der wir vertreten waren. Das war durch die Zugfahrerei echt stressig. Von München sind es knapp 6 Stunden und das macht dann nicht so viel Spaß 😉 Mittwoch war dann die Messe. Das war wieder ganz schön und macht einfach Spaß. Danach ging es dann allerdings direkt wieder zurück nach München, sodass ich letztlich erst gegen 12 Uhr im Bett lag. Donnerstag wurde dann normal gearbeitet und Freitag gegen 14 Uhr gings dann schon wieder los in die Heimat über Pfingsten. Abends habe ich mich dann mit Freunden auf dem Pfingstmarkt getroffen. Ein „großes“ Event bei uns 😀 Aber das war wirklich mal wieder schön und man trifft einfach immer wieder bekannte Gesichter 🙂 Mein Dad hat am Samstag Geburtstag gefeiert und meine Großeltern waren auch da. Die Feier war auch richtig schön und das Wetter hat bis auf kleine Regenschauer auch gut gehalten, sodass wir die meiste Zeit draußen bleiben konnte. Perfekt bei den Temperaturen 🙂 Sonntag wurde dann nur gegammelt und rumgelegen. Abends war dann noch ein Discoabend, den man sich nicht nehmen lassen konnte 😀 Und Montag Nachmittag bin ich dann nach einer Grill-Session wieder nach München gedüst. Ihr seht: Ich hatte leider zwischendurch wirklich nicht viel Zeit zum Schreiben, weshalb ich in der letzten Woche BTS ausfallen lassen musste. Diese Woche war es dann aber etwas entspannter. Gott sei Dank 🙂 Mittwoch und Donnerstag hatten wir relativ entspannte Arbeitstage, weil ich gemeinsam mit einer Kollegin einige Unis in der Umgebung angefangen habe, um dort vor allem bei den Informatik-Studierenden auf unsere Firma aufmerksam zu machen. Das war wirklich ganz lustig und die Arbeitstage sind dementsprechend schnell vergangen. Mittwoch sind wir dann noch von unserem Büro aus essen gegangen. Das war wieder mal sehr schön. Vor allem, weil die Kolleginnen einfach toll sind 😉 Freitag und Samstag habe ich mich dann noch mit einer Freundin zum Essen und München erkunden getroffen. Das macht wirklich immer wieder Spaß und ich bin froh, mir die Stadt von ihr zeigen lassen zu können, da sie mittlerweile seit 10 Jahren hier wohnt 🙂 Heute lasse ich es etwas entspannt angehen, bevor es nachmittags/abends nach Erlangen geht. Dort ist morgen eine Messe und da es mir morgen früh zu stressig gewesen wäre, fahre ich heute schon hin. So kann ich morgen ganz entspannt in den Tag starten und mich überraschen lassen, wie die Messe wird 🙂

2. Der Sommer steht vor der Tür und damit die Urlaubszeit. Welche Bücher willst du im Urlaub lesen?
Puh gute Frage. Ich habe hier noch eine Menge Bücher liegen, die gelesen werden wollen 😀 Und dank der SuB den Sommer-Challenge von Anna und Tabi werde ich versuchen, einige Bücher zu verschlingen. Es passt vor allem gut, dass ich Ende Juli für eine Woche mit meiner besten Freundin nach Kreta fliege. Da werde ich auf jeden Fall ein bisschen Zeit haben. Diese drei Bücher möchte ich aber unbedingt lesen. Ob ich bis zum Urlaub warte oder sie vorher schon lese, werde ich spontan entscheiden 😉

3. Was war dein Wochenhighlight?
Das war wahrscheinlich wirklich wieder das Wochenende in der Heimat. Momentan wirkt es wirklich so, als wäre ich sehr oft wieder zu Hause 😀 Und ja, das stimmt auch. Wobei ich jetzt erstmal hier in Bayern bleibe und erst im Juli wieder nach Hessen fahre 😉 Aber ich genieße es einfach immer wieder zu Hause und komme gerne zurück. Alles ist vertraut und da viele Freunde und auch meine Eltern noch dort wohnen, ist es einfach schön dort 🙂

Außerdem ist dieses (Koch-) Buch bei mir eingezogen und ich bin schon ganz gespannt, welche Rezepte Nicoletti aus den verschiedensten Büchern nachkochen wird. Und das ein oder andere Rezept werde ich auch austesten 🙂 Mehr zum Buch wird es bald auf dem Blog geben oder direkt bei Suhrkamp.

20170601_192446

Yummy Books – Cara Nicoletti

4. Song der Woche
Es gibt endlich wieder einen neuen Song der Foo Fighters. Muss einfach immer mal wieder sein 😉

Eure Sandra ❤

Advertisements

2 Gedanken zu „Behind The Screens #15: Sommer-Leseliste, Heimat und die Foo Fighters

  1. Pingback: [Behind the Screens] #34: Keine Zeit zu Atmen | Die Bücherkrähe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s