[Flow Challenge] #41

Hallo meine Lieben,

heute gibt es mal wieder eine Flow Challenge für euch. Mittlerweile ist es schon der 41. Beitrag. Ihr fragt euch, was die Flow Challenge ist? Dann schaut unbedingt bei meinem ersten Beitrag vorbei!

Sagst du lieber „Guten Morgen“ oder „Gute Nacht“?
Ich sage lieber „Guten Morgen“. Da hat man den ganzen Tag noch vor sich und kann dadurch noch ganz wunderbare Sachen erleben.

Liest du gern vor?
Ich habe schon ewig nicht mehr vorgelesen. Aber als ich Babysitterin war, habe ich das wirklich sehr gerne gemacht. Und vielleicht wird das ja bald wieder, wenn mein Patenkind etwas größer ist :-)

Wie würdest du das Leben anpacken, wenn du noch mal von vorn anfangen dürftest?
Ich würde wahrscheinlich ein paar Sachen ändern. Unter anderem hätte ich wahrscheinlich nach der Schule erstmal eine Ausbildung gemacht anstatt direkt zu studieren. Mir kommt es immer mal wieder so vor, als hätte mein Leben eine andere Wendung genommen, wenn ich nicht studiert hätte.

Hast du jemals einen IQ-Test gemacht?
Ja vor ein paar Jahren mal. War glaub ich gar nicht mal so schlecht.

Beherrschst du Standardtänze?
Nein, leider gar nicht. Ich habe den Zeitpunkt verpasst, als man es in der Schule gemacht hat. Und bis jetzt hat sich noch keine Gelegenheit ergeben.

Auf welcher Seite des Bettes liegst du am liebsten?
Ich liege eigentlich immer auf der rechten Seite.

Welches ist dein peinlichstes Lieblingslied?
Peinlich ist es nicht unbedingt. Allerdings sind die 90er einfach durch und durch meine Musik :-D „Barbie Girl“, „Quit Playing Games“ und so weiter ;-)

Hast du gern recht?
Nein, ich muss nicht immer recht haben. Solang das Ergebnis passt, bin ich damit auch zufrieden.

Welchen großen Vorteil hat es, wenn man als Single lebt?
Ein großer Vorteil ist es, dass man tun und lassen kann, was man will. Und das ohne jemandem Rechenschaft ablegen zu müssen. Da ich in meinen eigenen vier Wänden lebe, kann ich selbst entscheiden, wann ich was mache und wie es hier aussieht. Außerdem muss man keine Rücksicht auf jemand anderes nehmen.

Welchen großen Vorteil hat es, wenn man in einer Beziehung lebt?
Es ist schön, nach Hause zu kommen und jemanden zu haben, der auf einen wartet. Außerdem habe ich festgestellt, dass man in einer Beziehung viel mehr Sachen unternimmt als allein. Man motiviert sich oftmals gegenseitig. Auch bei Dingen, die man vielleicht nicht so gerne macht.

Advertisements

3 Gedanken zu “[Flow Challenge] #41

  1. Pingback: Flow Challenge #38… – xypsilonzett

Hinweis: Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie Sich mit der in der Datenschutzerklärung erwähnten Datenspeicherung einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s