[Flow Challenge] #54

Heute habe ich wieder die 54. Ausgabe der Flow Challenge für euch. Wie immer freue ich mich natürlich, wenn ihr auch mitmacht. Verlinkt mich doch einfach in eurem Beitrag und schreibt mir den Link in die Kommentare. Dann schaue ich mir eure Antworten an :)

Wer noch gar nicht weiß, worum es bei der Flow Challenge geht: schaut einfach bei meinem ersten Beitrag vorbei!

Würdest du dich einer Schönheitsoperation unterziehen?
Aktuell würde ich es direkt verneinen. Aber man weiß nie, wie es in ein paar Jahren aussieht. Das Thema sollte man nicht automatisch verteufeln. Manche Menschen sind aus unterschiedlichen Gründen so unzufrieden mit sich. Wenn es ihnen danach besser geht, dann sollten sie für die Entscheidung nicht verteufelt werden.

Würdest du gern in eine frühere Zeit versetzt werden?
Ich kann mir vorstellen, dass die Goldenen Zwanziger sehr interessant waren. Aber dauerhaft würde ich wahrscheinlich trotzdem nicht dort leben wollen.

Wie egozentrisch bist du?
Gar nicht würde ich sagen.

Worüber grübelst du häufig?
Ich grübel allgemein sehr viel und über alle möglichen Themen, die mich momentan beschäftigen. Das kann ich gar nicht so richtig eingrenzen.

Wie siehst du die Zukunft?
Ich hoffe, dass ich über kurz oder lang irgendwo richtig ankomme und mich dort auf Dauer wohlfühle und zur Ruhe kommen kann.

Wie unabhängig bist du in deinem Leben?
Ich denke, ich lebe schon relativ unabhängig. Wobei „unabhängig“ natürlich auch erstmal definieren sollte. Ohne mein Gehalt bzw. meinen Job würde ich nicht sehr gut leben können, wodurch ich davon also in gewisser Weise abhängig bin. Aber von anderen Menschen oder Vorgaben versuche ich zumindest unabhängig zu leben.

Hast du Angst vor jemandem, den du kennst?
Nein, Gott sei Dank nicht.

Nimmst du dir oft Zeit für dich selbst?
Ich versuche zumindest, mir immer wieder Tage oder Abende freizuhalten, an denen ich mir nichts vornehme und einfach vor mich hin lebe.

Hast du oft Glück?
Es hält sich in Grenzen.

Wann hast du zuletzt eine Nacht durchgemacht?
Puh gute Frage, was genau dazugehört. Wenn es bedeutet, wirklich gar nicht zu schlafen, dann ist das schon eine ganz lange Weile her. Aber wenn auch zählt, dass man morgens um 7 Uhr erst wieder zu Hause ist und dann ein paar Stunden schläft, dann war es im Dezember nach dem Geburtstag einer Freundin.

Werbeanzeigen

5 Gedanken zu “[Flow Challenge] #54

  1. Pingback: Flow Challenge #51… – xypsilonzett

Hinweis: Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie Sich mit der in der Datenschutzerklärung erwähnten Datenspeicherung einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s