[Flow Challenge] #55

Heute gibt es wieder eine Ausgabe der Flow Challenge für euch. Es ist schon der 55. Beitrag dazu auf meinem Blog. Wenn ihr wissen wollt, was es genau damit auf sich hat, dann schaut euch unbedingt meinen ersten Beitrag dazu an. Und wie immer gilt: ich freue mich wahnsinnig, wenn ihr auch mitmacht. Verlinkt mich gerne und schreibt mir euren Beitragslink in die Kommentare :)

Worüber hast du mit deinem Partner immer wieder Streit?
Auch, wenn ich aktuell nicht in einer Beziehung bin, gab es immer mal wieder Streit über kleine Launenhaftigkeiten meinerseits :-D Ich habe immer mal wieder leichte Stimmungsschwankungen, also nichts total schlimmes. Aber da gerät man immer mal wieder aneinander.

Bist du morgens gleich nach dem Aufwachen richtig munter?
Nein :-D Ich brauche morgens immer eine kleine Weile. Außer wenn ich lang genug ausschlafen konnte. Dann bin ich auch direkt munter.

Gönnst du dir selbst regelmäßig eine Pause?
Es kommt ganz darauf an, wie viel Zeit ich habe. Aber wenn das Wochenende nicht so vollgepackt ist, versuche ich, mir mindestens einen Nachmittag/Abend freizuhalten und nur das zu machen, was ich möchte. Solche kleinen Auszeiten sind super wichtig und ich brauche sie auch. Wenn das an einem Wochenende mal nicht klappt oder wenn die ganze Woche auch nach der Arbeit verplant ist, werde ich leider etwas launisch.

Streckst du Menschen in Schubladen?
Ich versuche, das nicht zu machen. Aber ich muss auch zugeben, dass das nicht immer klappt.

Hättest du lieber mehr Zeit oder mehr Geld?
Mehr Zeit. Klar ist Geld auch wichtig, aber wenn man keine Zeit für etwas hat, dann ist das Geld auch nichts mehr wert.

Ist Glück ein Ziel oder eine Momentaufnahme?
Ich denke eher eine Momentaufnahme. Wenn es ein Ist-Zustand wird, dann empfindet man das Glück wahrscheinlich gar nicht mehr als Glück, sondern als Selbstverständlichkeit.

Wann muss man eine Beziehung beenden?
Wenn man nicht mehr glücklich ist oder die Beziehung als totale Selbstverständlichkeit ansieht und dadurch den Partner nicht mehr wertschätzt oder sich nicht mehr gewertschätzt fühlt.

Glaubst du, dass Geld glücklich macht?
Für einen kleinen Moment wahrscheinlich schon. Vor allem, wenn man das Gefühlt hat, alles kaufen zu können, was man sich schon lang gewünscht hat. Aber auf Dauer kann ich mir das nicht vorstellen. Geld ist einfach nicht alles.

Kannst du dich gut ablenken?
Das klappt mal mehr, mal weniger gut. Es hängt aber vor allem auch von dem Thema ab, von dem ich mich ablenken will. Wenn es eine Kleinigkeit ist, dann funktioniert das ganz gut. Aber wenn es um eine große Sache geht, dann schaffe ich es nicht immer, mich abzulenken.

Kannst du leicht Fehler eingestehen?
Ich denke schon, dass ich das ganz gut kann.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “[Flow Challenge] #55

  1. Pingback: Flow Challenge #52… – xypsilonzett

Hinweis: Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie Sich mit der in der Datenschutzerklärung erwähnten Datenspeicherung einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s