Rezension „Mit Highheels und Handschellen – Janet Evanovich und Lee Goldberg“

[Werbung]

Hallo ihr Lieben,

es folgt mal wieder eine Rezension von mir. Diesmal von „Mit Highheels und Handschellen“ von Janet Evanovich und Lee Goldberg. Vielen Dank an die Verlagsgruppe Random House GmbH, dass sie mir das E-Book zur Verfügung gestellt haben. Es hat wieder viel Spaß gemacht, ein Buch von Evanovich zu lesen!

Mit Highheels und Handschellen

Weiterlesen „Rezension „Mit Highheels und Handschellen – Janet Evanovich und Lee Goldberg““

Werbeanzeigen

[readingMarrython] Tag 1 Mein Start….

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich dazu entschieden, beim readingMarrython von Marry’s Bücherblog mitzumachen. Das ist der erste Lesemarathon, an dem ich teilnehme. Ich bin schon ganz gespannt :) Weiterlesen „[readingMarrython] Tag 1 Mein Start….“

Meine Lese-Rückblicke für Juni 2015

Auch im Juni habe ich neben der Arbeit noch ein wenig Zeit zum lesen gehabt. Zum Großteil der Bücher habe ich ja auch Rezensionen verfasst, die ich weiter unten nochmal verlinkt habe.

Los geht’s:

Sieben beste Tage – Tim Boltz

Willkommen im Meer – Kai-Eric Fitzner

Alle Tage unseres Lebens – Tanya Carpenter

Ein wunderbares Jahr – Laura Dave

In diesem Monat sind es nicht sooo viele Bücher gewesen. Dafür habe ich aber aktuell 3 angefangene Bücher, die ich im Moment parallel lese. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich abends gerne noch im Bett lese und da greife ich immer zum Kindle. Und tagsüber lese ich dann lieber ein „richtiges“ Buch.

Insgesamt habe ich also 4 Bücher gelesen, dass sind 1311 Seiten. Leider nicht so viel, wie ich gern gelesen hätte. Aber dafür klappt das im Juli dann wieder, wenn ich die drei angefangenen Bücher zuende lese ;)

Wie sieht euer Lesestampel vom Juni aus? :)

Eure Sandra <3

Buch-Neuzugänge Juni #2

Hallo ihr Lieben,

noch ein kurzer Nachtrag zum vorherigen Posting. Ich habe noch drei neue E-Books, die ich euch gerne kurz vorstellen möchte :)

wpid-20150610_201143.jpg

Mit High Heels und Handschellen – Janet Evanovich mit Lee Goldberg

Ich muss sagen, dass ich die Bücher von Evanovich geradezu verschlinge. Vor allem die Stephanie Plum-Reihe habe ich geliebt Aber genug von dieser Reihe. Komme ich jetzt zu dem Buch.

Kurz zum Inhalt:
FBI Special Agent Kate O’Hare ist bekannt für ihren Verstand und – solange es nicht um Schokolade geht – ihre eiserne Disziplin. In den vergangenen Jahren hat die hübsche Dreiunddreißigjährige etliche Kriminelle hinter Gitter gebracht. Doch obwohl Kate sich längst einen Namen als Agentin gemacht hat, ist der einzige Name, der sie selbst interessiert: Nicolas Fox. International operierender Trickbetrüger und nicht nur kriminell, sondern vor allem kriminell attraktiv und gefährlich charmant. Und so fliegen, wenn O’Hare und Fox aufeinandertreffen, nicht nur die Fetzen, sondern auch die Funken (Bloggerportal)

wpid-20150610_201200.jpg

Die Widerspenstigkeit des Glücks – Gabrielle Zevin

Auf dieses Buch bin ich schon sehr gespannt. Hier geht es vor allem um einen Buchladen und dessen Besitzer. Ich liebe es, über Buchläden zu lesen. Empfehlen kann ich dabei auch „Ein Buchladen zum Verlieben“. Sehr schön geschrieben.

Kurz zum Inhalt:
Amelia ist Verlagsvertreterin und lernt dabei die eigenwilligsten Buchhändler kennen. Genau so einer ist A. J. Fikry. In seinem Herzen haben nur turmhohe Bücherstapel Platz. Bis er einen ungebetenen Gast entdeckt: Eines Morgens sitzt die zweijährige Waise Maya in der Kinderbuchecke seiner Buchhandlung. Gegen seinen Willen nimmt sich A. J. des kleinen Mädchens an, das sein Leben kurzerhand auf den Kopf stellt. Und auch Amelia wird er nicht so schnell vergessen können. (Bloggerportal)

wpid-20150610_201238.jpg

Ein wunderbares Jahr – Laura Dave

Mit diesem Buch habe ich schon angefangen und es gefällt mir bisher super gut. Es ist toll geschrieben und ich bin gespannt, wie Georgia’s Leben sich weiter entwickeln wird.

Kurz zum Inhalt: Giorgia Ford steht kurz davor, den Mann ihrer Träume zu heiraten. Es ist fast zu schön, um wahr zu sein. Bis ihre Welt plötzlich zerbricht – ausgerechnet in dem Moment, in dem sie ihr Brautkleid anprobiert. Kurzentschlossen steigt Giorgia in ihr Auto und fährt an den einen Ort, an dem sie sich geborgen fühlt: auf das Weingut ihrer Familie im Hinterland Kaliforniens. Doch dort schmieden Giorgias Eltern abwegige Zukunftspläne, die ihren Weinberg bedrohen. Giorgia muss um die heile Welt ihrer Kindheit kämpfen – und entdeckt dabei, dass sich das Glück manchmal dort versteckt, wo man es schon lange nicht mehr gesucht hat. (Bloggerportal)

Ich hoffe, ich konnte euch die Bücher ein bisschen schmackhaft machen. Sobald ich das erste Buch fertig habe, werde ich hier meine Renzension veröffentlichen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Restabend!

Eure Sandra <3

Rezension „Willkommen im Meer – Kai-Eric Fitzner“

[Werbung]

Hallo ihr Lieben,

ich habe mir das Buch „Willkommen im Meer“ von Kai-Eric Fitzner als E-Book gekauft und relativ schnell gelesen. Aufmerksam wurde ich durch ein Facebook-Posting einer Freundin. Fitzner wurde „bekannt“, als es ihm nicht gut ging. Er erlitt kurz vor seinem 45 Geburtstag einen Schlaganfall und ist daraufhin kurze Zeit ins Koma versetzt worden. Bei Facebook bittet daraufhin seine Frau um die Hilfe der Lesergemeinde: sie habe gerade mit ihrem Zweitstudium begonnen, hat mit Kai-Eric Fitzner zwei Kinder und ist nun, nachdem er ins Koma versetzt wurde, in finanziellen Schwierigkeiten. Mehr Infos findet ihr HIER. Das Schicksal der Familie hat mich direkt dazu bewegt, mir das Buch als E-Book bei Amazon zu bestellen.wpid-20150616_203752.jpg Weiterlesen „Rezension „Willkommen im Meer – Kai-Eric Fitzner““

Meine Lese-Rückblicke für Mai 2015

Hallo meine Lieben,

ich weiß, ich bin etwas spät dran. Aber wie sagt man so schön: besser spät als nie ;)

Da ich hier noch relativ neu bin, habe ich den Zeitpunkt etwas verpasst meine Bücherliste von Mai zu veröffentlichen. Das möchte ich jetzt hiermit tun :)

Sieben beste Tage – Tim Boltz

Narbenkind – Erik Axl Sund

Schattenschrei – Erik Axl Sund

Das Jahr, in dem ich zwanzig wurde – Jan Ellison

Hab ich selbst gemacht – Susanne Klingner

Zu der Trilogie von Erik Axl Sund werde ich nochmal eine separate Rezension schreiben. Die folgt also in den nächsten Tagen (oder Wochen :-D )

Insgesamt habe ich also 5 Bücher gelesen, das sind 1955 Seiten. Klingt doch gar nicht mal so wenig :-D

Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag! Genießt das Hammer-Wetter

Eure nana-fkb <3

Hallo Welt!

Hallo ihr lieben Menschen da draußen :)

Hier entsteht nun mein erster Blog. Es wird hauptsächlich um Bücher gehen, die ich gelesen habe oder noch lesen möchte. Ich liebe es zu lesen. Und das schon, seit ich die ersten Buchstaben lesen konnte. Seitdem hat man mich selten ohne Buch gesehen. Das ist auch heute nicht anders.

Es sind zwar nicht immer „Bücher“, sondern oftmals auch E-Books, da ich seit einigen Jahren ein Kindle habe. Aber auch darüber möchte ich gerne schreiben.

Also ich hoffe, der Blog wird auch für euch interessant. Ihr könnt mir gern schreiben, wenn ihr über bestimmte Bücher oder Themen mehr wissen möchtet. Dann schreibe ich gerne auch darüber! Jetzt wünsche ich euch erstmal schöne Pfingst-Tage.

Eure nana-fkb