[Flow Challenge] #30

Hallo meine Lieben,

nun gibt es wieder mal einen Beitrag zur Flow Challenge für euch :) Der letzte Teil ist mittlerweile schon wieder ein paar Wochen her, sodass es Zeit wird!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen. Und wie immer gilt: wenn ihr auch teilnehmen möchtet, dann freu ich mich natürlich. Verlinkt mich gerne in eurem Beitrag und schreibt mir in die Kommentare. Dann schaue ich mir die Beiträge gern an :) Worum es bei der Flow Challenge genau geht, könnt ihr HIER in meinem ersten Beitrag dazu lesen.

Was machst du meistens um drei Uhr nachmittags?
Im Normalfall bin ich zu dieser Zeit am arbeiten, sodass ich wahrscheinlich am PC sitze, Mails schreibe oder telefoniere.

Welchen Film würdest du für einen Filmabend mit Freundinnen aussuchen?
Da kommt es natürlich auf unsere Stimmung an. Aber was immer geht ist Bridget Jones, 500 Days of Summer, Once, Remember Me, Eat Pray Love, Blueberry Nights oder auch Die Fabelhafte Welt der Amelie.

Was kannst du einfach auf morgen verschieben?
Sport wird bei mir immer gerne auf den nächsten Tag verschoben :D

Was macht ein Spaziergang durch die Natur mit dir?
Ich liebe es vor allem im Herbst, wenn die Sonne scheint, es aber schon etwas kühler geworden ist und man dicker eingepackt draußen durch die Gegend läuft.

Wie sieht deine ideale Welt aus?
Neben Frieden auf der Welt wünsche ich mir, dass es keine Krankheiten mehr gibt und dass die Menschen glücklich sein können. Ich möchte außerdem genug Zeit haben, schöne Bücher zu lesen und mit meinen liebsten Menschen zusammen  zu sein.

Was bedeutet für dich Geselligkeit?
Es bedeutet, mit lieben Menschen zusammen zu sein, Spaß zu haben, aber auch stundenlang miteinander quatschen zu können. Man sollte nicht merken, wie die Zeit vergeht.

In welchem Beruf wärst du wahrscheinlich ebenfalls gut?
Ich wollte immer gerne in einem Heim für Kinder oder Jugendliche arbeiten. Den helfen, denen es nicht so gut geht. Spaß hat es auch gemacht, als ich ein Jahr lang ehrenamtlich neben der Arbeit als Deutschlehrerin in einem Flüchtlingsheim geholfen habe.

Was waren die liebsten Worte, die du jemals zu einer Person gesagt hast?
Grundsätzlich sind es gar nicht die Worte, die man sagt, sondern wie man sie sagt, wie man sie meint und wie man sich verhält. Oftmals sind es Kleinigkeiten wie z.B. „Melde dich, wenn du angekommen bist“.

Was von der Einrichtung deiner Wohnung hast du selbst gemacht?
Selbst gemacht habe ich die Bilder an der Wand im Wohnzimmer.
2017-12-02 17.50.53.jpg

Was würdest du mit einer zusätzlichen Stunde pro Tag anfangen?
Ich würde versuche, sie fürs Lesen zu nutzen. Eine Stunde mehr wäre dafür wirklich hilfreich :)

Eure Sandra <3

Advertisements

5 Gedanken zu “[Flow Challenge] #30

  1. Pingback: Flow Challenge # 33 – pialalama.

  2. Pingback: Flow – Stöckchen #27… – xypsilonzett

Hinweis: Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie Sich mit der in der Datenschutzerklärung erwähnten Datenspeicherung einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s