Mein SuB kommt zu Wort #2

gemeinschaftsaktion

Hallo meine Lieben,

ich habe Anfang Juni mit dieser Aktion angefangen. Da die liebe Anna von Annas Bücherstapel, die diese tolle Aktion ins Leben gerufen hat, aber immer am 20. des Monats einen neuen Beitrag dazu postet, gibt es bei mir heute auch endlich meinen mittlerweile 2. Post zu diesem Thema.

Mein SuB, ich habe ihn jetzt liebevoll Theo genannt, darf jetzt auch wieder zu Wort kommen. Er freut sich schon wieder sehr darauf 😉

Wie groß/dick bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst) 

Ich habe 51 Bücher in meiner Reihe. All zu viel hat sich seit dem letzten Mal also nicht geändert. Mal sehen wie Sandra mich im kommenden Monat behandelt. Ich hoffe ja einerseits, dass ich nicht so viele Freunde aus meinen Reihen verabschieden muss. Aber naja, wenn neue Freunde dazu kommen, geht das ja auch wieder.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze!

Seit dem letzten Beitrag hat sich Sandra sehr zusammen gerissen. Ich weiß nicht genau, woran das liegt. Es ist doch wahrhaftig nur ein Buch eingezogen. Ja, ihr habt richtig gehört. EIN Buch. Und zwar ist es „Obsidian“ von Jennifer L. Armentrout. Das hat mir Sandra aber auch direkt wieder weggenommen. Ich hatte gar nicht lange etwas vom Buch. Sie liest es gerade nämlich. Hach, also keine wirkliche Veränderungen in meinen Reihen.

img_20160616_182641.jpg

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Mich haben in kurzer Zeit zwei Bücher verlassen. Ich trauere immer noch beiden hinterher. Es waren beides Neuzugänge, die Sandra netterweise vom Schwarzkopf Verlag bzw. Rowohlt-Verlag zur Verfügung gestellt bekommen hat. Zum einen „Das Anna Phänomen“ und dann „Die Bücher-Freundinnen“. Sandra muss euch zum letzteren Buch aber noch eine Rezi schreiben. Ich hoffe, sie lässt euch nicht zu lange warten.

Lieber SuB, hast du dein Wohlfühlgewicht erreicht oder möchtest du lieber zu- oder abnehmen?

Was ist das denn für eine Frage? Ich möchte natürlich immer weiter zunehmen. Warum sollte ich abnehmen? Jetzt habe ich doch endlich letzten Monat ein eigenes Regal bekommen. Das muss doch gefüllt werden. Also nein, abnehmen. Pfff da braucht Sandra gar nicht dran denken. Ich hoffe, sie liest das hier und kauft bald wieder neue Bücher. Sonst gibt es Ärger. Solang ich die 100 Kilo… ähm 100 Bücher nicht erreiche, ist doch alles noch im grünen Bereich.


So, das reicht jetzt hier aber auch von Theo. Immer beschwert er sich. Ihm kann ich es eigentlich nicht wirklich Recht machen.

Ich verabschiede mich mal und lese mal weiter. Auf Obsidian bin ich wirklich sehr gespannt!

Eure Sandra ❤

Advertisements

4 Gedanken zu „Mein SuB kommt zu Wort #2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s