[Serienvorstellung] Sex and the City

Hallo meine Lieben,

heute gibt es mal wieder eine Serienvorstellung von mir 🙂 Diesmal geht’s um DIE Mädels-Serie schlechthin: Sex and the City. Denn welches Mädel hat diese Serie noch nie geschaut? Da gibt’s bestimmt nicht viele.

Hach so habe ich die vier Freundinnen noch vor mir 😀 So schön 90er.

Kurz zum Inhalt:

Es geht um die Journalistin Carrie Bradshaw, die eine Kolumne für eine New Yorker Zeitung schreibt. Das Thema: Sex und Dating in der Großstadt. Von Woche zu Woche behandelt Carrie einen neuen Punkt. Aber nicht, ohne mit ihren Freundinnen Samantha, Miranda und Charlotte darüber zu reden. Denn jede hat etwas dazu zu sagen. Und alle vier Freundinnen präsentieren ganz grob gesagt (wirklich sehr grob und kurz zusammengefasst) jeweils einen Typ Frau:

  • Charlotte ist die hoffnungslos Romantische, die an die große Liebe glaubt und in jedem Menschen erstmal das Gute sieht.
  • Samantha ist die Emanzipierte und Dauersingle, die ihre Freiheiten dadurch besonders ausnutzt 😉 Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und steht zu ihrer Meinung. Außerdem ist sie von sich selbst sehr überzeugt.
  • Miranda ist die Abgeklärte, die anfangs erstmal alles sehr pessimistisch sieht und sich nur mit Mühe und Not überzeugen lässt. Sie zweifelt vor allem an sich selbst und ihrem Aussehen.
  • Carrie ist die Modische, die großen Wert auf ihre Outfits legt. Im Dating-Dschungel von New York ist sie immer wieder auf der Suche nach der großen Liebe, die sie nach und nach in Mr Big findet.

Gemeinsam sind aber letztlich doch alle vier Mädels auf der Suche nach dem passenden Partner und nehmen dafür einige lustige, traurige und verrückte Begegnungen in Kauf.

Wer spielt mit?

Carrie Bradshaw wird von Sarah Jessica Parker gespielt, die vor allem durch die Serie eine Art Mode-Ikone geworden ist. Wenn ich mir jetzt die Folgen anschaue, muss ich bei einigen Outfits schon sehr schmunzeln. Aber Carrie trägt ihre Kombinationen aus Farben und Mustern mit solcher Überzeugung, dass man es ihr auch einfach abnimmt. Parker IST Carrie wie es scheint. Und wir haben bei jeder neuen Episode mit Mr. Big mitgefiebert. Ist es diesmal anders als die vorherigen Male? Wie verhält er sich? Oder ist es doch einer der anderen Männer, der ihr Herz endgültig für sich gewinnt? Denn ganz ehrlich: wer von uns (Mädels) fühlt sich nicht ab und an mal wie Carrie?

Mr. Big, gespielt von Chris Noth, ist die Liebes- bzw. Hassfigur schlechthin 😀 Abhängig davon, wie die Situation mit Carrie ist, liebt oder verabscheut man ihn. Letztlich hofft man aber, dass die beiden am Ende zueinander finden. Ihn kennt man übrigens noch aus der Serie „The Good Wife“.

Kim Cattrall (Samantha), Cynthia Nixon (Miranda) und Kristin Davis (Charlotte) haben hingegen nur noch kleinere Rollen gespielt und sind den meisten nur durch ihre Rollen in Sex and the City bekannt.

Dafür tauchen einige andere bekannte Gesichter in der Serie auf. Hier mal eine kleine Übersicht:

  • Jon Bon Jovi
  • Bradley Cooper
  • David Duchovny
  • Sarah Michelle Gellar
  • Vince Vaughn
  • Heidi Klum
  • Matthew McConaughey
  • Hugh Hefner

Meine Meinung:

Ich weiß gar nicht genau, wann ich angefangen habe, diese Serie zu schauen. Aber nicht direkt in den 90ern. Da war ich doch noch etwas zu jung glaub ich 😀 Aber irgendwann kamen die Wiederholungen im TV und ich habe immer mal wieder eine Folge geschaut. Am Stück habe ich sie dann aber erst geschaut, nachdem ich mir eine Box mit allen DVD’s gekauft habe. Da gab es dann kein Halten mehr 😉 Ich erinnere mich an meine Master-Zeit in Berlin. Da habe ich es total oft mit meinen Mitbewohnerinnen geschaut.

Ich finde es toll, dass jede Protagonistin anders ist. Man findet eigentlich immer Facetten, die man auch an sich selbst kennt und kann sich dadurch mit den Frauen identifizieren. Und da ist es egal, wie alt sie letztlich sind. Jede Folge steht für sich, für ein bestimmtes Thema. Das gefällt mir. So kann man auch einfach mal zwischendurch eine Folge schauen, ohne Angst haben zu müssen, etwas nicht zu verstehen.

Bei Carrie steht neben ihrer Kolumne bzw. ihrem Liebesleben Mode im Mittelpunkt. Vor allem Schuhen kann sie nie wirklich widerstehen und sammelt einige Designerstücke zu Hause. Die Serie besteht eigentlich aus einer Aneinanderreihung von Designer-Namen und -Stücken. Ich muss dazu sagen, dass ich auf sowas keinen Wert lege. Aber es ist trotzdem faszinierend, wie die Mädels abgehen, wenn sie wieder etwas Neues vom Label XY haben. Und diese Faszination finde ich toll. Sie gehen darin auf, wissen wie sie die Teile tragen und kombinieren müssen und haben einfach trotzdem einen sehr eigenen Stil.

Aber richtig faszinierend finde ich die enge Freundschaft der vier. Es ist toll zu beobachten, wie sie sich gegenseitig unterstützen, helfen und für die anderen einstehen. Klar gibt es auch mal kleine Streitereien. Aber bei diesen Persönlichkeiten ist das auch kein Wunder. Trotzdem finden sie immer wieder zueinander. Und vor allem – sie haben einfach so viel Spaß miteinander. Egal, wie schlimm die Situation auch ist: eine findet immer ein lustiges Wort und bringt den Rest damit zum lachen. Das mag ich 🙂 Und dass das eben nicht nur unter Freundinnen, sondern auch in einer Beziehung wichtig ist, hat Mr. Big ganz schön gesagt:

after-a-while-you-just-want-to-be-with-the-one-who-makes-you-laugh-quote-1

Eure Sandra ❤

Advertisements

17 Gedanken zu „[Serienvorstellung] Sex and the City

  1. Pingback: SFB-Donnerstag #6: Ältere Werke – nana

  2. ich liebe diese Serie immer noch, ich hab auch den 1. Film gekauft und schon ein paarmal gesehen.
    Mr. Big und Carrie, das Traumpaar , es war einfach wunderbar. und dann hab ich mal gelesen dass die beiden sich im wirklichen Leben garnicht so mochten. unvorstellbar eigentlich oder ?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s