[Flow Challenge] #19

picsart_06-08-07-13-13

Hallo meine Lieben,

heute gibt es wieder eine Flow-Challenge. Ich habe gemerkt, dass mein letzter Beitrag zur Flow jetzt schon eine Weile zurück liegt. Bitte entschuldigt. Falls ihr wissen wollt, was es mit der Flow-Challenge auf sich hat, dann schaut euch gerne meinen ersten Beitrag dazu an. Und nun ganz viel Spaß mit den Fragen!

  1. Glaubst du, dass man dich hypnotisieren kann?
    Ich denke schon, dass sowas funktioniert. Aber ich möchte es eher ungern ausprobieren. Wer weiß, was da dann raus kommt 😀
  2. Was musst du endlich wegwerfen?
    Ich müsste mal wieder Kosmetik und auch Badutensilien aussortieren. Bei mir fliegt so viel rum, was ich nicht mehr nutze. Und es wird ja auch nicht besser, wenn ich es länger liegen lasse.
  3. Welche Stadt im Ausland würdest du gern besuchen?
    Puh, da gibt es ganz schön viele, die ich mir gerne noch anschauen möchte. Bisher habe ich ja noch nicht so viele Länder außerhalb von Europa gesehen. Deshalb entscheide ich mich jetzt einfach mal für Sydney.
  4. Wie trinkst du denen Kaffee am liebsten?
    Da muss auf jeden Fall Milch rein. Gerne auch mit Milchschaum und ein bisschen Kakaopulver oben drauf 😉
  5. Gehst du gerne auf einem Friedhof spazieren?
    Ähm.. nein? Das habe ich bisher noch nie gemacht. Wobei ich schon öfters gehört habe, dass das ein schöner Ort zum spazieren gehen sein soll. Bisher habe ich es aber noch nicht getestet. Mit einem Friedhof verbinde ich einfach schlechte Ereignisse.
  6. In welchem Meer bist du zuletzt geschwommen?
    Zuletzt war ich letzten Oktober mit drei Freundinnen an der Ostsee. Und da waren wir auch mit den Füßen im Wasser. Richtig geschwommen bin ich 2015 in Italien 🙂
  7. Kochst du oft Fertiggerichte?
    Nein, das kommt eher selten vor. Ich koche lieber selbst und weiß, was im Gericht drin ist 😉
  8. Wo fühlst du dich geborgen?
    Zu Hause bei meiner Familie. Das ist einfach immer wieder das „Nach-Hause-kommen“ schlechthin.
  9. Was ist dein Schönheitsgeheimnis?
    Haha, ein guter Witz 😀 Davon habe ich leider keine Ahnung.
  10. Welche Geschichte wird schon seit Jahren immer wieder in deiner Familie erzählt?
    Als ich ungefähr 18-19 Jahre alt war, war ich nach der Schule allein zu Hause und sollte das Wohnzimmer putzen. Das habe ich auch getan und bin im Anschluss wieder hoch in mein Zimmer. Plötzlich gab es einen lauten Schlag. Ich konnte ihn gar nicht zuordnen, bin dann aber nach unten gegangen. Und da lag die Deckenpaneelen aus dem Wohnzimmer auf dem Boden. Dort, wo ich noch vor einer halben Stunde geputzt habe. Der Running-Gag meiner Eltern: „Da putzt sie einmal und es kommt direkt die ganze Decke runter“. Die Geschichte werde ich nicht mehr los 😀

Soo, falls ihr auch gerne mitmachen wollt, freue ich mich über eure Antworten. Schreibt mir doch gerne in die Kommentare und/oder verlinkt mich in eurem Beitrag, damit ich ihn mir anschauen kann 🙂

Eure Sandra ❤

Advertisements

6 Gedanken zu “[Flow Challenge] #19

  1. Pingback: Flow-Challenge #19 – colours & darkness

  2. Pingback: Flow-Challenge #20 – pialalama

  3. Stopfi

    Haha die Geschichte ist echt gut ^^
    Bei mir ist das in etwa die: Zusammen mit 2 Freundinnen wollte ich Cupcakes backen. Da war ich 14. Und wir waren alle zu blöd, um die Einheiten umzurechnen…das Resultat: statt 50ml schütte ich nen 1/2 Liter Öl in die Backmischung 😉 😀 Und ich wundere mich, dass der „Teig“ so flüssig ist! Ich könnte immer noch so lachen, wenn ich daran denke!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s