Tag 12: Ganzen Tag notieren

IMG_0375

Hallo meine Lieben,

heute ist ein wirklich guter Tag dafür, den gesamten Tag zu notieren. Ich habe nämlich frei und da kann man sich die Zeit dafür auf jeden Fall nehmen. Das Posting gibts dann aber auch erst abends. Es kann ja immer mal was unvorhersehbares passieren 😉

06:20 Ich höre, wie mein Freund leise ins Zimmer kommt. Wohl um mich nicht zu wecken. Das schafft er aber leider meistens nicht 😀 Sodass ich schonmal die Äuglein öffne. Und das Vögelgezwitscher wahrnehme. Wie schön, das mag ich wirklich 🙂
Ich schlafe aber nochmal leicht ein. Das darf ich auch. Freitags ist immer mein freier Tag. Ich arbeite nur von Montag bis Donnerstag. Habe also immer ein verlängertes Wochenende. Es ist toll 😉

Gegen 07:00 stehe ich dann aber doch auf. Richtig eingeschlafen bin ich nicht mehr. Eher eingedöst. Dabei habe ich gemerkt, dass die Sonne schon richtig schön scheint. Wir haben im Schlafzimmer keine richtigen Rollos sondern nur dunkle Vorhänge, sodass die Sonne dann doch mal leicht reinschauen kann. Aber so lässt es sich im Sommer auch gerne aufstehen finde ich. Ich dusche erstmal und überlege, was ich heute anziehe. Diesmal wird es ein Rock. Das Wetter passt 😉

Gegen 07:45 mache ich mir erstmal mein Frühstück, höre Musik auf Shuffle. Es lief einiges von den Foo Fighters, aber auch von Joshua Radin und Philipp Poisel. Tolle tolle Musik! Und von den Foo Fighters habe ich vorhin auf youtube einen super Mitschnitt vom Rock am Ring letztes Wochenende entdeckt. Ich bekomme wirklich immer wieder Gänsehaut wenn ich sie höre. Ich habe sie auch einmal live gesehen. Sie sind einfach der Oberhammer. Vielleicht mache ich mal ein separates Posting zu meiner Konzerte- und Festival-Vergangenheit 😀 Da steht nämlich einiges auf dem Plan. Oder interessiert euch das nicht ganz so?

Um 08:30 bin ich dann zu einer Bekannten meiner Eltern gefahren. Sie ist Leiterin einer Kindertagesstätte und alle paar Jahre müssen sie ihr Handbuch überarbeiten, neue Prozesse einpflegen etc. Dabei helfe ich ihr immer bei der Formatierung und der Umsetzung am PC, da sie damit nicht so gut zurecht kommt.

Gegen 11:30 war ich dann wieder zu Hause und habe einige Bücher im Briefkasten bzw. davor gefunden. Juhuu, ich liebe neue Bücher *-* Ich bin seit kurzem im Bloggerportal angemeldet und dort kann man Bücher anfordern, zu denen man dann eine Rezension auf seinem Blog verfasst. Ziemlich cool. Die Rezensionen und auch eine kurze Buchvorstellung werden folgen 🙂

Im Anschluss habe ich mit meiner Oma telefoniert. Sie war mit meinem Opa letzte Woche in Italien im Urlaub und hatte einiges zu berichten 🙂 Nach dem Telefonat habe ich mich dann auf unseren Balkon gelegt und mich gesonnt. Das Wetter ist einfach herrlich heute. Ich habe mir noch einen leckeren Waldbeeren-Milchshake gemacht. Super bei dem Wetter! Und so einfach: Tiefkühl-Beeren in den Mixer, Milch dazu und gut vermengen. Das wars 😀

Draußen habe ich eigentlich nur in der Sonne gesessen und gelesen. Im Moment lese ich Willkommen im Meer von Kai-Eric Fitzner . Von dem Autor habe ich bei Facebook das erste Mal gehört und mir direkt das Buch gekauft. Der Link führt zu einem kleinen Stern-Artikel. Das Buch gefällt mir total. Dazu wird es aber nochmal ein separates Posting geben.

Nachmittags kam dann mein Freund und wir sind nochmal losgefahren in eine Nachbarstadt, um bei Media Markt Pulsuhren für uns zu kaufen. Ich habe letztens gehört, dass man am effektivsten trainiert wenn man einen Puls zwischen 130 und 150 hat. Ich bin gespannt. Wir waren dann noch was essen und sind danach wieder nach Hause gefahren.

Eigentlich wollten wir die Pulsuhren direkt heute Abend noch nutzen, aber dann hat es angefangen zu regnen und zu gewittern 😦 Da müssen wir den Test leider verschieben. Ich habe mir gerade mein Buch geschnappt. Das wird dann wohl auch die restliche Beschäftigung für heute bleiben 😉

All zu spannend war der Tag also nicht 😀 Ich hoffe, ihr habt trotzdem Spaß  beim lesen 😉 Was habt ihr heute schönes angestellt?

Eure nana-fkb ❤

Advertisements

3 Gedanken zu “Tag 12: Ganzen Tag notieren

  1. Pingback: 30Tage Blog Challenge – Zusammenfassung | nana-fkb

  2. Was ich angestellt habe, weißt du ja schon 😀
    Und bezüglich des Pulses: WIr haben genau das Thema gerade in Sport und ja das soll wohl stimmen… und wenn wir noch mehr Zeit hätten (also die Ferien sind im Weg) würden wir das auch genauer testen.. 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s